Die Hundehalterhaftpflicht

Mit einer Hundehalterhaftpflichtversicherung haben Sie die Möglichkeit alle Schäden abzudecken, die Ihr vierbeiniger Freund und Weggefährte verursachen kann. Hierbei ist es gleich, ob sich das Tier in Ihrer Aufsichtspflicht befindet oder in der Aufsichtpflicht einer von Ihnen beauftragten Person. Achtung, bei wenn allerdings Personen wie Familienangehörigen oder Ihnen selbst ein Schaden zugefügt wird besteht kein Versicherungsschutz durch die Hundehalterhaftpflicht, nur wenn Ihr Tier einer dritten Person einen Sach- oder Personenschaden zufügt. Als Hundehalter unterliegen sie der Gefährdungshaftung, d.h. sie haften auch ohne Ihr Verschulden, allein schon durch den Besitz des Hundes.

Schäden können schnell passieren, denn ein Tier ist nie berechenbar. Beispielsweise Sie gehen mit Ihrem Hund die Straße entlang und laufen an einem Spielplatz vorbei, plötzlich reißt sich das Tier los, weil es einen Ball sieht und verletzt hierbei ein Kind oder gefährdet den Straßenverkehr. In diesen Fällen haften Sie persönlich in der Regel allein und unbegrenzt. Sie werden dann schadensersatzpflichtig gemacht und das auf unbegrenzte Zeit, bis die Schadenssumme beglichen ist. Ohne Hafpflicht haften Sie also auch mit künftigem Vermögen.

Schäden müssen innerhalb einer Meldepflicht von einer Woche bei der Versicherungsgesellschaft eingegangen sein. Versicherungsschutz besteht auch bei der Tatsache, falls Ihnen gegenüber Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden, die nicht berechtigt sind. Der Versicherer ist verpflichtet diese Ansprüche zu überprüfen und bei unberechtigten Ansprüchen, diese durch einen abzuwehren.

Der Beitrag einer Hundehaftpflicht errechnet sich nach der Anzahl der zu versichernden Hunde, der gewählten Deckungssumme und eventuell gewünschter Selbstbeteiligungen. Die Kündigungsfrist beträgt generell 3 Monate, sollte Ihnen ein Schaden abgelehnt werden, innerhalb eines Monats und bei Beitragserhöhung verfügen Sie über ein Sonderkündigungsrecht.

Hier ist es vor allem wichtig, die verschiedenen Versicherungsgesellschaften miteinander zu vergleichen und die Leistungsumfänge, sowie Versicherungsbedingungen der Versicherer zu beachten, denn hier gibt es eine große Spannbreite von Angeboten.

 

 

Versicherungsempfehlung:
Versicherung Online24
Partnerseiten:
Kreditkartenvergleich